Nice Needlework!
Patchwork4me
Patchwork und Quilts
Färben

Wichtige Tipps und nützliche Hinweise

Die folgenden Hinweise sollen Ihnen helfen, das Stoffefärben möglichst einfach und angenehm zu machen. Schließlich soll es Spaß machen! Auch ein paar Tipps für die Vorbereitung habe ich für Sie zusammengestellt. Ganz unten finden Sie noch ein paar Begriffe und Erklärungen dazu, sowie die wichtigsten Utensilien und wo Sie diese erhalten.

Färbe-Utensilien Färbe-Utensilien

Hier noch ein paar Begriffserklärungen:

Urea (Harnstoff)
Reiner Harnstoff ist ein weißer, kristalliner, ungiftiger Feststoff, der nicht mit Harnsäure
zu verwechseln ist. Da er eine hohe Wasserbindungsfähigkeit besitzt, wird er häufig als Feuchtigkeitsfaktor in Kosmetika eingesetzt. Hier dient er als Feuchtigkeitsspender zum besseren Auflösen des Farbpulvers. In 250 ml Wasser lösen Sie ca. 60 ml (= 40 g) Urea auf.
Procion MX
Kalt-Reaktivfarben in Pulverform. Erhältlich in verschiedenen Abmessungen und vielen Farben.
Waschsoda
Wird benötigt, um die Reaktion der Kalt-Reaktivfarben in Gang zu setzen.
In 1 Liter Wasser lösen Sie ca. 60 ml (= 25 g) auf.

Ein paar wichtige Utensilien:

  • Farben (Farbpulver)
  • Meßlöffel
  • Kleidungs- und Mundschutz
  • Abdeckfolie
  • Küchentücher, alte Handtücher
  • Aufbewahrungsdosen, Tüten
  • Behälter für die Farbstofflösungen
  • Behälter zum Mischen
  • Verschiedene Behälter / Eimer für Sodalösung (und evtl. Urealösung)

Alles, was Sie zum Stoffefärben benötigen, erhalten Sie zum Beispiel im Patchworkshop.
Hier finden Sie auch eine Menge guten Rat und viele Tipps:

Nach oben


Dyes and Paints

Shibori

Stoff Manipulation