Nice Needlework!
Patchwork4me
Patchwork und Quilts

Mariner's Compass Quilts

Bag-Bag

Anleitung Bag-Bag

Die Tasche für die Tasche!
Wie viele Taschen haben Sie?
Und ist es nicht sehr lästig, immer alle wichtigen Dinge hin und her zu räumen?

Nähen Sie jetzt den "Bag-Bag":
In dieser kleinen Tasche bewahren Sie Ihre "Standard-Ausrüstung" auf und stecken im Bedarfsfall den Bag-Bag
von der einen in die andere Tasche!

Die Idee so etwas selber zu Nähen kam mir, als ich etwas Ähnliches in einem Versandhaus-Katalog gesehen habe.

Die fertige Tasche hat etwa die Maße 30 x 20 x 4 cm (B x H x T). Ich stelle Ihnen zunächst einmal die beiden Versionen der Taschen vor, die ich genäht habe. Sie können dann besser entscheiden, welche Features Ihre Tasche haben soll.

Bag-Bag Bag-Bag

Tasche 1 hat außen ein Fach über die ganze Breite der Tasche. Zusätzlich ist darauf eine aufgesetzte kleine RV-Tasche etwa in Form eines Schlampermäppchens, so dass es unten
auch eine Tiefe von 2 cm hat.

Bag-Bag Bag-Bag

Bei Tasche 2 sieht die Oberseite der aufgenähten RV-Tasche genauso aus, ist jedoch unten gefaltet und festgenäht, so dass die RV-Tasche unten flach ist.

Bag-Bag Bag-Bag

Innen ist ein Reißverschlußfach. Die Breite des RV-Fachs ist abhängig von der Länge des RV.
Oder so breit, wie Sie es möchten. Dann habe ich noch einen Halbring mit in die Naht der
Innentasche eingenäht. Hier könnte frau ihren Schlüssel griffbereit einhängen.

Material:

Schneiden:

Nähen:

Fangen Sie mit Fach für außen an: Nähen Sie die beiden Teile des Innen- und Außenstoff rechts auf rechts oben zusammen. Wenden, bügeln und knappkantig am oberen Rand entlang nähen. Dieses Teil wird später auf dem Stoff für die Außentasche befestigt und dann beim Zusammennähen der Außentasche mit eingenäht.

Jetzt ist die Reißverschlußtasche außen dran. Nehmen Sie die beiden Rechtecke in 5 cm und 10 cm aus dem Außenstoff und nähen sie wie folgt zusammen: Ausnahmsweise geben Sie eine Nahtzugabe von 1 cm. Markieren Sie die Stelle, wo der Reißverschluß hinkommt, und nehmen hier die größte Stichlänge, die Sie haben. Bügeln Sie die Naht auseinander. Dann positionieren Sie die Naht exakt auf den Reißverschluß und nähen rechts und links knappkantig am Reißverschluß vorbei. Machen Sie eine Zickzacknaht jeweils am RV-Anfang und –Ende und ein aufreißen zu verhindern. Dann trennen Sie die Naht mit der großen Stichlänge auf. Nähen Sie zwei kleine "Haltegriffe" und sichern diese an den Enden des RV. Falten Sie den Stoff der Vorderseite im rechten Winkel auf die Griffe und nähen das von unten fest, so dass eine Tiefe von ca. 2 cm erreicht wird. Je nachdem, ob Sie die Tasche unten flach oder mit Tiefe haben wollen, falten Sie auch unten die Ecken nach innen und nähen diese fest. Bügeln Sie die Nahtzugabe auf allen Seiten nach innen und stecken die Reißverschlußtasche mittig mit einem Abstand von ca. 6 cm vom unteren Rand auf das zuvor genähte Außenfach. Nähen Sie die Tasche rundherum knappkantig fest.

Heften Sie das gerade gefertigte Außenfach mit aufgesetzter RV-Tasche auf eines der Stoffstücke 32 x 25 cm für Außen. Sie können jeweils oben rechts und links an dem Fach eine schräge Naht anbringen, damit das Fach nicht so weit aufsteht. Legen Sie das zweite Stoffstück mit der rechten Seite nach unten obenauf. Markieren Sie vor dem Zusammennähen jeweils rechts und links oben 2 cm vom Rand eine 1 cm große Öffnung für den Kordeldurchzug zu lassen. Nähen Sie rechts, links und unten alle drei Stofflagen zusammen. Falten Sie dann unten rechts und links ein Dreieck aus der Ecke. Messen Sie 3 cm von der Spitze aus und nähen die Ecke ab. Das bewirkt die Tiefe der Tasche. Schneiden Sie die überflüssige Ecke ab und wenden Sie die Außentasche.

Fertigen Sie die Reißverschlußtasche für Innen: Gehen Sie vor wie bei der RV-Tasche für außen. Nehmen Sie hierfür beiden Teile für die Innentasche 17 cm und 10 cm. Haben Sie den RV aufgenäht und die Naht mit der großen Stichlänge aufgetrennt, legen Sie das Stoffstück für die RV-Tasche innen von hinten 1 cm oberhalb mittig an den RV an und nähen einmal ringherum.

Nun fügen Sie die beiden Teile der Innentasche zusammen. Nehmen Sie das gerade genähte Teil mit dem RV-Fach und das verbliebene Teil 32 x 25 aus dem Stoff für Innen und legen sie rechts auf rechts zusammen. Nähen Sie rechts, links und unten zusammen, aber lassen eine zusätzliche Öffnung rechts mittig zum Wenden! Nähen Sie jetzt auch den Halbring ein, falls Sie einen verwenden möchten. Falten Sie unten wieder Dreicke aus den Ecken der Innentasche und nähen auch hier die Ecken ab.

Jetzt fügen Sie die Innen- und Außentasche zusammen: Stecken Sie Taschen rechts auf rechts zusammen, d. h. sie stecken die Außentasche in die Innentasche. Nähen Sie einmal komplett oben herum. Jetzt können Sie die Tasche durch die Wendeöffnung in der Innentasche ziehen und die Innentasche dort hin stecken, wo sie hingehört. Nähen Sie oberhalb und unterhalb der Kordelzugöffnung jeweils einmal herum. Nähen Sie die Wendeöffnung der Innentasche zu.
Ziehen Sie die Kordel mit Hilfe einer Sicherheitsnadel durch die Öffnungen in den Kordelschlauch und denken Sie an die Korderstopper und eventuell auch an die Perlen, da die Kordel durch die Stopper hin- und zurückgeführt wird.

Ein paar Hinweise: Sie können auch einen dicken Knoten in die Kordeln machen anstatt Perlen zu verwenden. Es kommt auch auf den Kordelstopper an, den Sie verwenden: Hat er zwei Löcher brauchen Sie nicht unbedingt Perlen. Es geht sogar auch ganz ohne Kordelstopper, wenn Sie zwei Kordelkreise verwenden und jeweils rechts und links ziehen. Ob das hält, hängt vom Stoff und der Dicke der Kordel ab. Dann ist noch die Überlegung, ob Sie den Bag-Bag wirklich stark zuziehen wollen, oder ob Ihre Tasche, in der der Bag-Bag steckt, einen Verschluß hat.

Ein paar Bilder zu dieser Anleitung: