Nice Needlework!
Patchwork4me
Patchwork und Quilts

Mariner's Compass Quilts

Prairie Points

Prairie Points - Eine schöne Einfassung

Prairie Points (sogenannte) bilden einen besonderen
Abschluß für einen Quilt.

Richtig schön wirken sie am Rand - sowohl innerhalb als auch außerhalb.
Hier werden die Prairies an- beziehungsweise eingenäht oder auch als Verzierungen genommen.

Als erstes überlegen Sie, ob die Prairie Points überlappen sollen oder nebeneinanden liegen.
Es kommt natürlich auch auf die Länge des zu verschönernden Teils an, wie viele sie brauchen.

In der von Ihnen gewünschten Größe schneiden Sie die Quadrate zu.
Dieses wird einmal links auf links gefaltet und gebügelt.

Rechts und links werden die Ecken nach innen geklappt und wieder gebügelt.

Info-Tipp: Eventuell die geschnittenen Quadrate vor dem Bügeln von links mit
etwas Sprühstärke einsprühen.

Exakt positioniert können die Prairie Points an der gewünschten Stelle
festgesteckt und angenäht werden.

Schöne Bilder zu dieser Anleitung: