Nice Needlework!
Patchwork4me
Patchwork und Quilts

Mariner's Compass Quilts

Romantic Stars Quilt

Romantic Stars Quilt

Fertige Größe ohne Rand: ca. 164 x 118 cm
Mit Rand: ca. 181 x 135 cm
Dieses Muster habe ich als Titelbild auf einem Patchworkbuch
entdeckt und mir selber überlegt, wie es zusammengesetzt ist.
Da ich das Ergebnis recht romantisch fand, war der Name schnell klar.

Stoffverbrauch (Breite ca. 114 cm):

Schneiden: Alle Maße enthalten 0,75 cm Nahtzugabe

Nähen der Blöcke:
Bügeln Sie die Nähte, sofern nichts anderes angegeben ist, stets zum dunkleren Stoff hin.
Stellen Sie aus den vier hellen Stoffstücken 50 x 50 cm und den Stoffstücken 50 x 50 cm des gestreiften Stoffes Schrägstreifen-Einheiten für Bias-Quadrate her.
Schneiden Sie 136 Quadrate 5,5 x 5,5 cm aus.

Näheres zur Herstellung von Schrägstreifen-Einheiten finden Sie hier.
Selbstverständlich können Sie die Bias-Squares auch auf andere Weise herstellen:
Schneiden Sie 68 gestreifte und 68 helle Quadrate á 7,5 x 7,5 cm, legen je ein helles und ein gestreiftes Quadrat rechts auf rechts zusammen, teilen es diagonal und nähen diese 136 Teile
im Kettenverfahren zusammen. Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten zur Herstellung von Bias-Quadraten finden Sie hier.

Für den Hauptblock benötigen Sie jeweils ein großes Hauptstoff-Quadrat und vier Dreiecke
vom rosa kleingeblümten Stoff. Diese nähen Sie an allen Seiten des Quadrats an und bügeln
die Nähte nach außen. Fertigen Sie 12 Stück.

Für den kleineren Block (Block 3) mit dem grünen Quadrat innen und dem rosa-gestreifen Stoff
als Außendreiecke verfahren Sie genauso. Fertigen Sie 6 Stück.

Nun kommen Sie zu dem aufwendigeren Block mit den Bias-Quadraten (Block 2).
Nähen Sie zuerst immer zwei Bias-Quadrate zusammen. Achten Sie darauf, wo die rosa Dreiecke hinzeigen. Als nächsten nähen Sie an die helle Seite noch ein rosa Dreieck an alle vier Stücke.
Nähen Sie ein helles Quadrat an die andere Seite bei zwei von den vier Stücken.
Diese vier Streifen gruppieren Sie um ein helles Quadrat 13,5 x 13,5 cm und nähen erst die beiden kurzen und dann die beiden längeren Stücke an. An das entstandene Quadrat nähen Sie die vier grünen Außendreiecke an und bügeln die Nähte nach außen. Fertigen Sie insgesamt 17 Stück.

Auslegen und Fertigstellen des Quilttop: Ordnen Sie die fertigen Blöcke an, indem Sie sie auf dem Boden auslegen. Nähen Sie die Reihen zusammen und bügeln Sie die Blocknähte von Reihe zu Reihe in gegensätzlicher Richtung. Fügen Sie die Reihen zum Quilttop zusammen.

Wenn Sie möchten fügen sie noch einen Rand hinzu: Vermessen und nähen Sie die Randstreifen und nähen Sie sie an den Quilttop. Legen Sie den Quilttop mit Vlies und Rückseite aufeinander und heften Sie die drei Lagen sorgfältig zusammen. Quilten Sie nach Belieben.
Fassen Sie den Quilt ein – fertig!

Bilder zu dieser Anleitung: